Montag, 12. Dezember 2011

innovativer Sehtest

Da man seinen Beruf ja nie ganz ablegen kann, probiere ich ab heutigem Tage mal etwas neues aus.
Als Augenoptiker ist es ja auch meine Aufgabe, eine entsprechende Brillenglasstärke zu ermitteln. Mit meiner Idee kann ich zwar nicht garantieren, dass dabei ein seriöser Sehtest herauskommt, aber scharf wirds bestimmt. *hrrr*


Jetzt muss ich nur noch an der Kundenbindung arbeiten...

Kommentare:

  1. 3
    92
    574
    9684
    73241
    986453
    2135746
    87645312

    stimmts ? oder hab ich Recht ?

    AntwortenLöschen
  2. Leier nein!
    Nach 574 kommt:
    5064
    90732
    45369
    ...

    Aber macht nüscht.. ist übrigens von bon ;)

    AntwortenLöschen
  3. von bon, das taug nix, musst einen vom iPadMeikel nehmen!

    AntwortenLöschen
  4. Keine Ahnung, was die anderen da sehen. Ich sehe (mit Brille):
    linke Wand, Stehlampe, Decke, Frontwnad weiß mit blauen Streifen, unaufgeräumtes Bett, Weltraumplakat, ausgeschalteter Monitor auf Board ...

    AntwortenLöschen