Freitag, 7. Oktober 2011

Eine Reise in die Vergangenheit

Nun leicht verspätet meine Fotos und Eindrücke von meinem Erfurt-Ausflug am vergangenen Wochenende.

Kurz gefasst kann ich wirklich sagen, dass es für mich wie eine Zeitreise war. Ich habe das Wohnviertel angeschaut, in dem ich bis ich 11 war, gewohnt habe und sogar meinen alten Kindergarten besucht. Irgendwie war dort früher alles größer... oder ich kleiner :D

bis ich 11 war mein Zuhause im 1. Stock


Altonaer Straße
Altonaer Straße
mein alter Kindergarten
die Fassade hat sich seit damals nicht verändert... :D
Also diese Treppe war früher eindeutig größer!
links: Erzieherein meiner Schwester | rechts: Leiterin des Kindergartens (schon damals!)
Musste einfach ein Foto machen: so sieht ein DDR-Kindergarten-Toilettenraum aus :D
meine alte Grundschule, die leider nicht mehr exisitert
HA! Pausenhof meine Grundschule... und dahinten bei den Bänken hatte ich meinen ersten Kuss mit einem Mädchen! :D
mein altes Gymnasium - das allerdings auch schon aufgelöst wurde :-/
Unglaublich - der alte Hund (Bobby) von unseren Gartennachbarn lebt noch. Inzwischen stolze 16 Jahre alt!


Nun noch ein paar Bilder von Erfurt und einer Fahrradtour mit einem wunderschönen Sonnenuntergang!


der wunderschöne Erfurter Dom von der Zitadelle Petersberg aus gesehen

Pause im Luisenpark

Entspannung und Sonne-tanken im Nordpark

Fahrt von Kühnhausen nach Tiefthal

Weg zur Grundmühle bei Tiefthal



Ganz wichtiger Hinweise! :D


Für einige mögen es langweilige Fotos sein, für mich war es wirklich ein sehr emotionales Wochenende und ein großes Dankeschön an meinen "alten" Freund Marc für's Quartier und Rundum-Service!

Kommentare:

  1. Hey cool, ich finde sie toll, deine Reise in die Vergangenheit

    AntwortenLöschen
  2. bei den fotos werde sogar ich sentimental...toll

    AntwortenLöschen